Alt-Katholischer Friedhof Norderstedt

Erstes alt-katholisches Kolumbarium in Schleswig-Holstein

Alles unter einem Dach! Mitten in Norderstedt an der Segeberger Chaussee 50 haben haben die Eheleuten Sönke und Anke Wulff das alt-katholische Kolumbarium Norderstedt 2022 eröffnen können. Helle, beheizte, liebevoll gestaltete Räumlichkeiten mit hohen Decken und einer angenehmen Atmosphäre laden zum Verweilen und Erinnern ein – und das sogar bei „Schietwedder“. Seit 1912 ist das Bestattungshaus Wulff & Sohn im Familienbesitz und es war beiden ein besonderes Anliegen mit dem Kolumbarium einen Ort zu schaffen, der Trauernde und das Gedenken an die Verstorbenen in unsere Mitte holt. Sie haben sich mit uns besondere Mühe bei der modenen Konzeption dieses Friedhofes gegeben.

Stattdessen können die Angehörigen ihrer Verstorbenen wetter- und temperaturunabhängig in einer sicheren und ruhigen Umgebung gedenken. Das leise Rauschen eines Brunnens und die musikalische Untermalung tragen zu einer angenehmen Atmosphäre bei.

Die Urnennischen können mit Bildern, Blumen und persönlichen Erinnerungsstücken individuell gestaltet werden. So erhält jeder Mensch unabhängig einer Konfessionszugehörigkeit eine besonders gestaltete Grabstelle. Ein Schild mit Namen, sowie möglicherweise mit den Geburts- und Sterbedaten auf den Nischen, ist dabei selbstverständlich.
Der Alt-Katholische Friedhof in Kopie 3 kann rund um die Uhr, an jedem Tag des Jahres, von den Angehörigen besucht werden. Öffentlich zugänglich ist er montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 12 Uhr.

Mindestens einmal im Jahr findet ein zentraler Gedenkgottesdienst mit dem alt-katholischen Pfarrer oder der Pfarrerin und in ökumenischer Verbundenheit mit seinen Kollegen und Kolleginnen vor Ort statt. Das Bestattungshaus Menge GmbH und der Alt-Katholische Friedhof werden heute von Stefan Menge geführt.